Sie sind hier: Startseite Studium und Lehre Bewerbung Auswahlverfahren Sportstudium

Bewerbungs- und Auswahlverfahren

 

Allgemeines zum Bewerbungsverfahren

 

 

Verpflichtende Studienorientierung mit Nachweis

Alle Studienbewerber/innen in Baden-Württemberg müssen mit der Bewerbung den Nachweis erbringen, dass sie an einem Orientierungsverfahren teilgenommen haben.

Folgende Nachweise sind möglich:

  • Bewerber für den Bachelor of Science Sportwissenschaft - Bewegung und Gesundheit:

 

  • Bewerber für den polyvalenten Zwei-Fächer-Bachelor (Lehramt an Gymnasien):
    • Baden-württembergischer Lehrertest: www.bw-cct.de oder
    • Allgemeiner Studienorientierungstest: www.was-studiere-ich.de.
    • Zusätzlich empfehlen wir allen Bewerbern, die im Rahmen des Polyvalenten Zwei-Fächer-Bachelors das Fach Sport studieren möchten, das Sport OSA zu absolvieren (ist für die Bewerbung zum Polyvalenten Zwei-Fächer-Bachelor jedoch nicht ausreichend. Es muss zusätzlich einer der beiden erst genannten Studienorientierungstests nachgewiesen werden)

 

Kennen Sie schon unser Sport OSA (Online Studienwahl Assistent)?

Lernen Sie das Studienfach Sport/Sportwissenschaft anschaulich kennen und erfahren Sie, was Sie im Studium erwartet: 

  • Unternehmen Sie eine Fototour zu wichtigen Themen und Orten des Sportinstituts
  • Lernen Sie in Videoclips Freiburger Sportstudierende kennen, die Ihnen wertvolle Tipps für den Studienanfang geben.
  • Vergleichen Sie sich in Selbsttests mit Fachexperten (Lehrende & Studierende des Freiburger Sportinstituts).
  • Erkennen Sie, wie gut Sie über den Studiengang Sport/Sportwissenschaft informiert sind und erfahren Sie, wo Sie sich weiter informieren können.
  • Lösen Sie Beispielaufgaben aus der Studieneingangsphase.

 

Hier geht's zum OSA

(Hinweis: Derzeit ist im OSA im Reiter "mein Fach" nur das Kurzprofil für den Bachelor of Science, aber noch nicht für den Polyvalenten Zwei-Fächer-Bachelor aktualisiert).  Alle  anderen Funktionen ("Mein Studieren", "Meine Aufgaben" etc.) sind jedoch uneingeschränkt nutzbar.)

 

 

Bewerbungs- und Auswahlverfahren Sport/Sportwissenschaft


Bevor Sie sich bewerben, sollten Sie folgende Dokumente gut durchlesen und ggf. herunterladen:

 

Für Studienanfänger/innen und Studienfachwechsler/innen ist eine Bewerbung zur Zulassung zum Sportstudium nur zum Wintersemester möglich.

Für beide Studiengänge gilt ein hochschuleigenes Zulassungsverfahren. Dies bedeutet, dass die Auswahl der Bewerber- und Bewerberinnen auf der Basis bestimmter Auswahlkriterien erfolgt, die von Seiten der Hochschule bzw. den jeweiligen Instituten festgelegt werden.

 

 

Bewerbungsfrist

Die Bewerbungsfrist für das Wintersemester läuft vom 1. Juni bis zum 15. Juli. 
Studienbeginn ist immer das Wintersemester.
 

 

Bewerbungsunterlagen

 Folgende Bewerbungsunterlagen sind einzureichen:

  • Zulassungsantrag (= Online-Bewerbungsformular) der Universität Freiburg; verfügbar ab 01. Juni;
    bitte vollständig ausfüllen, unterschreiben und mit folgenden Unterlagen an unten stehende Adresse versenden.
  • Zeugnis der allgemeinen bzw. einschlägig fachgebundenen Hochschulreife in beglaubigter Kopie
    = Abiturzeugnis
  • Bescheinigung über die bestandene Aufnahmeprüfung für das Studium im Fach Sport in beglaubigter Kopie
  • Gegebenenfalls Angaben zur Erfüllung unten stehender Auswahlkriterien
  • Nachweis zur Teilnahme an einem Orientierungsverfahren:
    • Bewerber/innen für den Bachelor of Science können die Teilnahme am oben vorgestellten Sport OSA nachweisen.
    • Für Bewerber/innenen für den Polyvalenten 2-Fächer-Bachelor ist derzeit von Seiten des Ministeriums noch ungeklärt, welcher Orientierungstest zu absolvieren ist. Aktuelle Informationen werden sich an dieser Stelle finden, sobald vorhanden. Wir empfehlen dennoch einmal in das Sport OSA hineinzuschnuppern.

 

 

Bewerbungsadresse

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Service Center Studium
Studierendensekretariat
Postfach
79085 Freiburg

 

Auswahlverfahren und Auswahlkriterien

Neunzig Prozent der Studienplätze werden nach dem Ergebnis eines hochschuleigenen Auswahlverfahrens vergeben. Eine Auswahlkommission erstellt auf der Basis festgelegter Auswahlkriterien eine Rangliste aus allen form- und fristgerecht eingegangenen Bewerbungen.

Ausgangskriterium ist die Abiturnote (= Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung). Bei Erfüllung eines oder mehrerer Auswahlkriterien wird die Abiturnote entsprechend der festgelegten Punktzahl angehoben. Es ist max. eine Verbesserung der Abiturnote von 0,8 Punkten möglich. Siehe  Informationen zum Auswahlverfahren und zu den Auswahlkriterien. Sollten Sie eines oder mehrere Auswahlkriterien erfüllen, füllen Sie bitte das entsprechende Formblatt (s.o.) aus und legen Sie es Ihren Bewerbungsunterlagen mit den entsprechenden Nachweisen bei. 

 

Maßgeblich für alle Informationen zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren sind die entsprechenden Auswahlsatzungen. Diese bilden die rechtliche Grundlage und stehen ab dem 15. März 2015 zum Download bereit:

 

 

Internationale Studienbewerber/innen

Internationale Bewerber/innen werden gebeten, sich auf den Seiten des Service Center Studium - International Admissions and Services (IAS) zu informieren. Je nach Voraussetzungen sind den Bewerbungsunterlagen weitere Nachweise (z. B. über Deutschkenntnisse) beizufügen oder die Bewerbung ist mit einem Zulassungsantrag des DAADs direkt an das International Office zu richten.

 

 

Service und Beratung: