Sie sind hier: Startseite 2017 Programm 2017 Turnen lernen ohne Hilfestellung: …

Turnen lernen ohne Hilfestellung: Rollbewegungen: Rolle vorwärts, Rolle rückwärts

Wann 15.10.2017
von 09:00 bis 10:30
Wo Halle 1A
Termin übernehmen vCal
iCal

Axel Fries

Beschreibung

Purzelbaum? Nein! Rolle vorwärts! Was ist der Unterschied? Der Purzel-baum wird zu Hause auf dem Bett geturnt und ist – bei entsprechend häufiger Anwendung – sehr schädlich für die Halswirbelsäule des Kindes. Hier wird die technisch und methodisch richtige Hinführung zur Rolle vor-wärts mit allen Tipps und Tricks gezeigt. Kinder, die diese methodische Reihe durchlaufen haben, können eine Rolle vorwärts und der Purzelbaum gehört der Vergangenheit an. Mit einem ganz einfachen Trick wird dafür gesorgt, dass der Kopf bei der Rolle vorwärts ganz vorne ist und einge-klemmte Taschentücher und fusselige T-Shirts im Mund werden unnötig.
Die Rolle rückwärts ist gefährlich? Sogar verboten?! Unsinn! Man verbietet ja auch nicht die Bruchrechnung in der Mathematik nur deshalb, weil viele Kinder Probleme damit haben. Mit der richtigen methodischen Hinführung und vor allem mit den richtigen Voraussetzungen wird schnell eine schöne Rolle rückwärts in den Hockstand erlernt. Sogar die – in manchen, selte-nen Fällen – nötige Hilfestellung können sich die Kinder gegenseitig ha-ben. Beinhaltet ist ein methodischer Schritt, bei dem alle Kinder, auch die Übergewichtigen, eine Rolle rückwärts turnen können. Das gibt es nicht? Doch! Abwarten…

Zielgruppe

ÜL und C-Trainer(anwärter)