Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Veranstaltungen Freiburger Gerätturntage Programm 2022

Programm 2022

211001 - Kürzel I / GTw

Wann 15.10.2022
von 09:00 bis 10:30
Termin übernehmen vCal
iCal

 

Evi Schmidl

 

Kürzel können nicht nur zum Bewerten von Übungen benutzt werden, sondern auch für andere Zwecke (siehe Bild).

Wir werden in diesem Workshop die Grundlagen zur Kürzel-Mitschrift von Übungen erarbeiten.

 

 

311003 - Technische Linien und Rückwärtsakrobatik am Boden

Wann 15.10.2022
von 09:00 bis 10:30
Termin übernehmen vCal
iCal

Max von Burkersroda

 

Von Flick Flack, Salto bis hin zur Schraubenbewegung.
Technisch-koordinative Bearbeitung.

 

 

111005 - Spielesammlung zum Warm up und Cool down

Wann 15.10.2022
von 09:00 bis 10:30
Teilnehmer ÜL- und
C-Trainer(anwärter)
Termin übernehmen vCal
iCal

Axel Fries

Jeder kennt den „Schwarzen Mann“ und „Völkerball“. Wir wollen in diesem Arbeitskreis einmal verschiedene, abwechslungsreiche Kleine Spiele mit und ohne Mannschaftscharakter, mit und ohne Gewinner und mit und ohne Geräte vorführen. Dabei stehen die Schulung der konditionellen und koordinativen Fähigkeiten, die sportmotorischen Grundeigenschaften sowie soziale Fähigkeiten im Vordergrund.

 

 

111015 - Schaukelringe für jedermann und jede Frau!

Wann 15.10.2022
von 09:00 bis 10:30
Termin übernehmen vCal
iCal

 

Flavio Bessi

Die Ringe sind als Turngerät für die meisten Schüler und Anfänger ungeeignet, da sie hohe Kraft‐ und Beweglichkeitsanforderungen an die Übenden stellen. Die Schaukelringen hingegen geben uns die Möglichkeit, nahezu "mühelos" große Bewegungsamplituden zu erfahren. In diesem Workshop werden geeignete Aufgaben an den Schaukelringen vorgestellt und mit den Teilnehmern durchgeführt.

 

 

212001 ‐ Kürzel II / GTw

Wann 15.10.2022
von 11:00 bis 12:30
Termin übernehmen vCal
iCal

 

Evi Schmidl

Fortsetzung vom ersten Workshop.

Weitere Grundlagen zur Kürzel-Mitschrift von Übungen.

 

 

312003: Acrobatic development on trampoline

Wann 15.10.2022
von 11:00 bis 12:30
Termin übernehmen vCal
iCal

 

Yurii Akharov

 

 

112004 - Training mit älteren (größeren) Turnern

Wann 15.10.2022
von 11:00 bis 12:30
Wo Halle 2B
Teilnehmer große Turner
und Turnerinnen
und deren Trainer
Termin übernehmen vCal
iCal

Sabine Storz

Flick-Flack, Salto rw. und co.

Nicht alle Turnerinnen und Turner lernen die grundlegenden Elemente wie Flick-Flack und Salto rw. als kleine und junge Sportler. Doch was tun, wenn man als Trainer alleine keine Hilfeleistung mehr geben kann? In diesem Workshop geht es um Tipps und Tricks, die die Hilfeleistung bei großen Turnerinnen und Turnern erleichtern. Anhand von ausgewählten Elementen werden wir diese gemeinsam in die Praxis umsetzen.

 

 

112005: Turnen lernen ohne Hilfestellung: Einführung in das Turnen am Reck

Wann 15.10.2022
von 11:00 bis 12:30
Termin übernehmen vCal
iCal

akSchlaufen400x170

 

Axel Fries

Trotz guter Vorbereitung auf das Turnen am Reck durch Stützkraftübungen und Kletterspielen benötigen Kinder noch eine zusätzliche Ausbildung für die reckspezifische Muskulatur. Hier wird eine Unterrichtsreihe gezeigt, in der mit viel Spaß, aber auch mit der nötigen Anstrengung und gegenseitiger Hilfe, Kinder gut auf das Turnen am Reck vorbereitet werden.
Im Anschluss werden methodische Schritte für den Hüftaufschwung, Felgunterschwung und Hüftumschwung gezeigt. Hilfestellungen? Fehlanzeige. Mit der hier gezeigten Methodik geht es ohne. Ja, tatsächlich!
Auch die Kippe wird kurz vorgestellt. Hier können wir noch nicht ganz ohne Hilfe arbeiten, aber einen sehr praktikablen Trick für die Hinführung können wir auch hier zeigen.

 

 

312112: The development of the Science of gymnastics Journal

Wann 15.10.2022
von 11:00 bis 11:45
Termin übernehmen vCal
iCal

 

New talk in English!

 

Ivan Čuk

In 2009 a group of gymnastics researchers, professors, coaches decided it is time to start a scientific journal completely dedicated to gymnastics. History of gymnastics and its development went through various phases. In physical culture gymnastics means the core activity, which can be today found in physical education in all levels of education, it is sport, it is activity for long life and health. As such phenomena it is worth to research it regarding its influence on human life and human achievements. Three main scientific frames: natural, social and human aspects are included. With the journal which covers all aspects of gymnastics, we made a meeting point between science and praxis. Also, FIG recognized the importance of it and supports it. Great number of authors from countries from all continents made journal widespread and cited, so in year 2022 we are for the first time included into Journal Citation Report by Web of Science.

 

 

312212: Assessment of muscle activity in different exercises used to achieve the iron cross. Comparison between achievers and non-achievers

Wann 15.10.2022
von 11:45 bis 12:30
Termin übernehmen vCal
iCal

 

New talk in English!

 

Michel Marina

Description is coming.

 

 

213004 ‐ Akrobatische Grundelemente am Boden rückwärts

Wann 15.10.2022
von 14:00 bis 15:30
Termin übernehmen vCal
iCal

 

Ghazal Seilsepour

Methodisches Erlernen von Flick‐Flack, Rückwärtssaltos und Rondats am Boden und die Hilfestellungen dazu.

 

 

113005 ‐ Schulung der Gleichgewichtsfähigkeit - Die Polarexpedition

Wann 15.10.2022
von 14:00 bis 15:30
Termin übernehmen vCal
iCal

Axel Fries

Für alle Sportarten benötigen Kinder die verschiedensten Arten der konditionellen und koordinativen Fähigkeiten (Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Geschicklichkeit, Gleichgewichtsfähigkeit, Koordinationsfähigkeit, Kopplungsfähigkeit, usw.) und – heute mehr als früher – soziale Fähigkeiten. All diese sportmotorischen Grundeigenschaften kann man mithilfe von Kleinen Spielen oder auch mit Zirkeltraining schulen.
Was wäre, wenn man mit Kindern trainieren könnte, ohne dass sie überhaupt merken, dass sie zielgerichtet und effektiv ihre Fähigkeiten trainieren?! Wenn die Aufgabe lautet, so schnell wie möglich aus einem Hochsicherheitsgefängnis auszubrechen, entwickeln die Kinder einerseits ungeahnte Mobilität und Aktivität, andererseits finden sich plötzlich auch bei den Kindern, bei denen man es nicht vermutet, ganz starke soziale Fähigkeiten und Verantwortungsbewusstsein für andere.
Die Aufgaben, die gestellt werden, zielen immer und ausnahmslos darauf ab, dass die gesamte Gruppe eine Aufgabe erfüllt und nur die ganze Gruppe kann gewinnen – oder auch schon mal verlieren. Kinder, die eine solche Stunde erleben durften, werden es ihren Freunden weitererzählen und in der nächsten Stunde mitbringen! Aber sie werden
nicht von Ausdauertraining, Krafttraining oder Koordinationstraining erzählen, sondern von Goldstücken, Kokosnüssen, Bergschluchten, Lianen, einer unglaublich hohen Gefängnismauer des berühmten Gefängnisses der Welt (welches wird das wohl sein?).

 

 

313112: Strength, Power and Plyometric Training in Gymnastics

Wann 15.10.2022
von 14:00 bis 14:45
Termin übernehmen vCal
iCal

 

New talk in English!

 

Monèm Jemni

The objective of this talk is to provide insight on the latest scientific concepts underpinning Strength, Power and Plyometric Training in Gymnastics. The concepts could be applied by the coaches and the technicians.

There is no doubt that males and females’ artistic gymnastics is valuing the above physical fitness qualities throughout the years (Jemni 2018). This is exemplified by the number and the values of the difficulties that are increasing simultaneously.

A range of physiological and biomechanical concepts would be uncovered to demonstrate how gymnastics training is becoming more and more a micro-training type in order to achieve the highest performance outcomes.

The talk would start by providing a holistic information about gymnasts’ fitness make-off and the way to improve them via scientific principles of training and coaching. The physical abilities required to perform this sport at a high-level fitness and their interactions would be discussed. The concepts of applied strength and power would then be reviewed based on the most specific physical and physiological assessments of these abilities and specifically for gymnasts. The last part of the talk would be dedicated to the very important basic gymnastics skill, the jump. This later will be decorticated into the smallest details showing the underpinning neuro-physiology and biomechanics principles behind them, followed by ways to improve them (Jemni 2018).

 

References

Jemni M. (2018) The Science of Gymnastics - Advanced Concepts, 2nd Edition. Routledge, Taylor & Francis Grp. London and New York. ISBN: Paperback 9781138701939; Hardback 9781138701922; eBook 9781315203805 https://www.routledge.com/The-Science-of-Gymnastics-Advanced-Concepts/Jemni/p/book/9781138701939

 

 

 

313212: The Loss of Open Team World Championships and its Consequences

Wann 15.10.2022
von 11:00 bis 11:45
Termin übernehmen vCal
iCal

 

New talk in English!

 

Hardy Fink

The new FIG Technical Regulations remove the last of the open-access Team World Championships that previously occurred in the middle of each Olympic cycle. In my opinion, this decision by FIG authorities betrays the member federations who, despite my warnings in April 2022, have only now realized what it means that only 24 teams selected at Continental Championships according with severe FIG mandated quotas may participate. This example leads to a wider investigation and discussion of how the relationship between the FIG and its member federations has changed over the decades and how the federations have allowed their authority over the gymnastics sports to be eroded, and handed ever more control to the FIG.

 

 

313015: Praxis examples of applied Biomechanics in gymnastics

Wann 15.10.2022
von 14:00 bis 15:30
Termin übernehmen vCal
iCal

 

Eric Boucharin

Neuer Arbeitskreis!

In diesem Arbeitskreis werden höherwertige Elemente behandelt. Die Teilnehmer haben auch die Möglichkeit, bestimmte Elemente einzureichen, die behandelt werden sollen. Dafür können sie einfach eine E-Mail an schreiben.
Wir sammeln die eingereichten Vorschläge und leiten sie an Eric Boucharin weiter.

 

 

114003 - Grundlagen am Sprung

Wann 15.10.2022
von 15:45 bis 17:15
Wo Halle 2C
Termin übernehmen vCal
iCal

Sabine Storz

 

Anlaufschulung, Einsprung-Absprung-Komplex, Handstütz-Sprungüberschlag in die Rückenlage

Um einen sauberen Handstütz-Sprungüberschlag turnen zu können, muss der Anlauf stimmen. Aufgrund dessen werden zunächst Übungen aus dem Bereich der Leichtathletik genutzt, um den Anlauf zu schulen. Spielerische Aufgaben sorgen neben der Verbesserung der Koordination für den Spaß an der Laufschule. Im Anschluss daran werden wir uns Übungen zum Einsprung-Absprung-Komplex anschauen. Hierbei wird auch der Armkreis thematisiert. Zielelement in diesem Workshop ist der Handstütz-Sprungüberschlag in die Rückenlage.

Verbesserung des Anlaufs, Schulung des Einsprung-Absprung-Komplexes, Erlernen des Handstütz-Sprungüberschlags in die Rückenlage.

 

 

214004 - Keine Angst vor dem Balken

Wann 15.10.2022
von 15:45 bis 17:15
Wo Turnhalle
Termin übernehmen vCal
iCal


Ghazal Seilsepour

Erlernen der Akrobatik am Schwebebalken mit dem Schwerpunkt der Angstreduktion und Perfektionierung von akrobatischen Elementen am Schwebebalken. 

 

 

114005 - Demonstrationsstunde 6000 Übungen ohne Warteschlange

Wann 15.10.2022
von 15:45 bis 17:15
Teilnehmer vorzugsweise ÜL
und C-Trainer
und Kinder im
Grundschulalter bis hin
zu 16 Jahren
Termin übernehmen vCal
iCal

Axel Fries

Kennen wir das aus unserem eigenen Turnunterricht in der Schule: in der Mitte der Halle steht ein Barren, 30 Kinder stehen in einer langen Reihe dahinter… und kommen pro Stunde zwei Mal dran. Stehen sie in der Reihe? Nein. Das ist langweilig! Dann wäre es sinnvoller, man wirft einen Ball in die Halle und lässt sie Völkerball spielen, dann bewegt sich wenigstens die Hälfte der Kinder.

Wir turnen. Alle. Gleichzeitig. Jedes Kind macht hinführende Übungen zu einem Übungsteil, das bald gelernt werden soll. Oder es übt etwas, das bereits gelernt wurde. Oder es macht kräftigende Übungen für die Arm-Schulter-Muskulatur. Oder für die Gleichgewichtsfähigkeit. Oder es hilft anderen Kindern.

In diesem Arbeitskreis wird gezeigt, wie sich 30 Kinder in der Turnhalle alle gleichzeitig und sinnvoll bewegen und wie jedes einzelne Kind in einer einzigen Turnstunde weit über 200 Übungen ausführt! Das sind bei 30 Kindern 6.000 (!) einzelne Übungen in einer einzigen Turnstunde. Hinzu kommen ein Aufwärmspiel, ein Abschlussspiel, Geräteaufbau und Geräteabbau. Das glaubt man nicht? Abwarten.

In diesem Arbeitskreis wird eine „Musterstunde“ gezeigt, nach Wunsch 45 oder 60 Minuten lang, mit vorbereitender Information und abschließender Diskussion sowie Dokumentation der Planung einer solchen Stunde. Alle Teilnehmer machen mit (Kinder sind natürlich auch erlaubt), damit die Organisation insbesondere des Geräteaufbaus und des Geräteabbaus gezeigt werden kann. Keine Angst: die Übungen sind so einfach, dass sie jeder mitmachen kann.

 

 

314015 - Pendel- und Kreisbewegungen am Pauschenpferd

Wann 15.10.2022
von 15:45 bis 17:15
Termin übernehmen vCal
iCal

 

Max von Burkersroda

Erarbeitung von Pendel und Spreizvariationen bis hin zu Schere- und Thomasbewegungen.

 

 

314112: Coach Education: Hybrid formats in the 21st Century

Wann 15.10.2022
von 15:45 bis 16:30
Termin übernehmen vCal
iCal

Neuer Arbeitskreis!

 

Marco Antonio Bortoleto

In this first part of the topic about modern coach education, the speaker will present examples of training at the Coach Academy of the International Gymnastics Federation (FIG).

 

 

314212: Coach Education: Hybrid formats in the 21st Century II

Wann 15.10.2022
von 16:30 bis 17:15
Termin übernehmen vCal
iCal

Neuer Arbeitskreis!

 

Flavio Bessi

In this second part of the topic of modern education, we will present examples of blended learning at the University of Freiburg by e-gymnastics.

Three tools will be presented in the foreground:

  • ILIAS, the open source LMS with its diverse possibilities
  • Gymtotal as a large database for learning content
  • the Baden-Württemberg OER repository

 

 

221003 - Vorbereitung hochwertiger gymnastischer Elemente

Wann 16.10.2022
von 09:00 bis 10:30
Wo Turnhalle
Termin übernehmen vCal
iCal

Ghazal Seilsepour

Vom Bodenballett zur spezifischen Dehnung bis hin zu hochwertigen gymnastischen Sprüngen und Drehungen.
In diesem Workshop werden wichtigste Schritte in Hinblick auf die gymnastischen Elemente am Boden erarbeitet.

 

 

 

121004 - Wettkampfturnen mit zweimal Training in der Woche

Wann 16.10.2022
von 09:00 bis 10:30
Wo Halle 2B
Teilnehmer ÜL, Trainer C
Termin übernehmen vCal
iCal

akWettkampfturnen400x170

Sabine Storz

Strukturierung des Trainings – Wie kann ich was in das Training einbauen, um möglichst effektiv zu trainieren

Zweimal Training in der Woche und trotzdem erfolgreich an Wettkämpfen teilnehmen? Und dann auch noch Training in einer Halle mit fast 40 Turnerinnen und Turnern? Wenn das bei euch auch so ist, seid ihr in diesem Workshop genau richtig. Effektivität wird hier großgeschrieben. Neben dem Aufbau einer Trainingsstunde, werden wir uns Möglichkeiten der Erwärmung, eines Krafttrainings und vieles mehr in der Praxis anschauen.

Praktische Einblicke in ein effektives Training

Dieser Workshop ist für Turngruppen gedacht, die zweimal in der Woche Training haben und trotzdem an Wettkämpfen teilnehmen möchten.

 

 

121005 ‐ Ausdauer, Kraft und Geschicklichkeit – aber alles nur miteinander: "Der Gefängnisausbruch"

Wann 16.10.2022
von 09:00 bis 10:30
Termin übernehmen vCal
iCal

Axel Fries

Für alle Sportarten benötigen Kinder die verschiedensten Arten der konditionellen und koordinativen Fähigkeiten (Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Geschicklichkeit, Gleichgewichtsfähigkeit, Koordinationsfähigkeit, Kopplungsfähigkeit, usw.) und – heute mehr als früher – soziale Fähigkeiten. All diese sportmotorischen Grundeigenschaften kann man mithilfe von Kleinen Spielen oder auch mit Zirkeltraining schulen.
Was wäre, wenn man mit Kindern trainieren könnte, ohne dass sie überhaupt merken, dass sie zielgerichtet und effektiv ihre Fähigkeiten trainieren?! Wenn die Aufgabe lautet, so schnell wie möglich aus einem Hochsicherheitsgefängnis auszubrechen, entwickeln die Kinder einerseits ungeahnte Mobilität und Aktivität, andererseits finden sich plötzlich auch bei den Kindern, bei denen man es nicht vermutet, ganz starke soziale Fähigkeiten und Verantwortungsbewusstsein für andere.
Die Aufgaben, die gestellt werden, zielen immer und ausnahmslos darauf ab, dass die gesamte Gruppe eine Aufgabe erfüllt und nur die ganze Gruppe kann gewinnen – oder auch schon mal verlieren. Kinder, die eine solche Stunde erleben durften, werden es ihren Freunden weitererzählen und in der nächsten Stunde mitbringen! Aber sie werden
nicht von Ausdauertraining, Krafttraining oder Koordinationstraining erzählen, sondern von Goldstücken, Kokosnüssen, Bergschluchten, Lianen, einer unglaublich hohen Gefängnismauer des berühmten Gefängnisses der Welt (welches wird das wohl sein?).

 

 

321015 - Technische Linien und Vorwärtsakrobatik am Boden

Wann 16.10.2022
von 09:00 bis 10:30
Termin übernehmen vCal
iCal

akVorwaertsakrobatik_400x170.jpg

Max von Burkersroda

Von der Überschlagsbewegung hin zur Schraubenbewegung.
Technisch-koordinative Bearbeitung.

 

 

321012: Workload in women artistic gymnastics

Wann 15.10.2022
von 11:00 bis 12:30
Termin übernehmen vCal
iCal

Neuer Arbeitskreis!

Eric Boucharin

Beschreibung kommt bald.

 

 

222004 ‐ B und C Sprünge am Balken und Boden

Wann 16.10.2022
von 11:00 bis 12:30
Termin übernehmen vCal
iCal

Mihaela Petru

In diesem Arbeitskreis werden die wesentlichen Schritte zur Erarbeitung von gymnastischen Sprüngen unter Verwendung mehrerer Methoden vorgestellt.

Am Balken, Spagatsprung im Querverhalten Absprung von beiden Beinen (2.202; 2.302; 2.305; 2.207), Ringsprung (2.208; 2.308; 2.505) und am Boden allen Durchschlagsprünge-Varianten (1.204; 1.205; 1.304; 1.305), Kadettsprünge mit zusätzlichen Drehungen (1.302; 1.402).

 

 

122005 ‐ Turnen lernen ohne Hilfestellung: Vom Rad zum Handstand? Handstand zum Rad?

Wann 16.10.2022
von 11:00 bis 12:30
Teilnehmer ÜL und C-Trainer
Termin übernehmen vCal
iCal

Axel Fries

Welche Reihenfolge ist die richtige? Wie vermittle ich Kindern die nötige Stützkraft? Wie erhalten Kinder die nötige Körperspannung? Wie erreiche ich es, dass die Kinder beim Hochheben in den Handstand nicht mit den Händen nach vorn laufen? Welche Methodik wende ich an? Wie bekommen die Kinder beim Rad die Beine in die Senkrechte? Wie lernen sie die richtige Körperdrehung in die Bewegungsrichtung nach dem Rad? Wie werden Hüfte, Knie und Fußspitzen beim Rad gestreckt? Was hat Klopapier mit Rad zu tun?
Viele Fragen? In diesem Arbeitskreis gibt es die Antworten. Alle? Alle!
Und: alles geht ohne Hilfestellung!!!

 

 

322015 - Differenzielles Hangverhalten

Wann 16.10.2022
von 11:00 bis 12:30
Termin übernehmen vCal
iCal

Max von Burkersroda

Neuromuskuläre Ansteuerungsmuster und deren methodische Erschließung.

 

 

323003: Acrobatic development on trampoline

Wann 15.10.2022
von 14:00 bis 15:30
Termin übernehmen vCal
iCal

 

Yurii Akharov

 

 

123004 - Grundlagen am Boden

Wann 16.10.2022
von 14:00 bis 15:30
Wo Halle 2B
Termin übernehmen vCal
iCal

Sabine Storz

Rad, Handstand, Rolle vw., Rolle rw., Rondat

Wie sieht ein richtiges Rad aus? Wie ein richtiger Handstand? Für weitere schwierigere Elemente sind solche Grundlage extrem wichtig. Neben der Haltung der Elemente Rad und Handstand, schauen wir uns die Elemente Rolle vw. und Rolle rw. näher an. Im Anschluss daran wird das Rondat mithilfe von Schlüsselpositionen gemeinsam erarbeitet.

Verbessern und Festigen der oben genannten Elemente

Beherrschen der oben genannten Elemente in Grobform

 

 

123005 - Mut und Risiko: Der Sprung über und der Fall in die Gletscherspalte

Wann 16.10.2022
von 14:00 bis 15:30
Termin übernehmen vCal
iCal

Axel Fries

Gerätelandschaften stellen eine besondere Aufforderung für Sportlerinnen und Sportler aller Alterklassen dar. Durch ihre vielfältigen Variationsmög‐lichkeiten bieten sie für die Schulung sämtlicher sportmotorischer Grund‐eigenschaften beste Voraussetzungen.
In diesem Arbeitskreis soll einmal die organisatorisch etwas aufwändigere und anspruchsvolle, aber unglaublich motivierende Gletscherspalte (nicht zu verwechseln mit der Gletscherspalte, die in unserer Polarexpedition verwendet wird – das ist nämlich eigentlich eine „Felsspalte“) vorgestellt werden, in der die Überwindung der Angst vor Höhen gefördert und der Glaube an die eigene Leistungsfähigkeit gestärkt werden. Dabei können (und müssen!) Höhen, Abstände und Aufstiegsmöglichkeiten dem Alter und den Fähigkeiten der Teilnehmer angepasst werden. Außerdem wird beim Fall in die Gletscherspalte ein freier Fall bis zu 3 Meter Höhe simuliert.

 

 

223015 ‐ Akrobatische Entwicklung vorwärts am Boden

Wann 16.10.2022
von 14:00 bis 15:30
Termin übernehmen vCal
iCal

akVorwaertsakrobatik_400x170.jpg

Ghazal Seilsepour

In diesem Workshop geht es um die akrobatische Entwicklung vorwärts mit dem Schwerpunkt des methodisch richtigen Erlernens von Salto‐ und Überschlagsbewegungen am Boden und die dazugehörigen Hilfestellungen durch die Trainer.

 

 

323112: Visualisation and body language in gymnastics education: A promising approach to research-led teaching and coaching qualifications?

Wann 16.10.2022
von 11:00 bis 11:45
Termin übernehmen vCal
iCal

 

New talk in English!

 

Jonas Rohleder

The visualisation of movement sequences, for instance by means of body language, is an essential tool used by coaches and Physical Education teachers to promote a learner’s idea of movement and, thus, movement learning. Surprisingly though, we have found the teaching of practical skills for visualisation to be a rarely considered (if not underrepresented?) scope in the educational process, whereas issues including visual feedback and observational learning were, at least theoretically, processed. Based on theoretical reflections and previous pilot studies, this lecture invites to discuss the question whether, in this matter, the word “underrepresented” is appropriate at all or whether the practical teaching of visualisation skills may yet be a promising approach for enhanced research-led interdisciplinary educational concepts in gymnastics coaching and teaching.

 

 

323212: Muscular injuries prevention through vibration-induced stretching to enhance viscoelasticity and to improve strength

Wann 16.10.2022
von 14:45 bis 15:30
Termin übernehmen vCal
iCal

 

New talk in English!

 

Monèm Jemni

Flexibility combined with strength and/or power is without a doubt a fundamental fitness quality that males and females’ gymnasts have to acquire from the very early ages of specialisation and to maintain throughout their career.

The objective of this presentation is to provide some of the cutting-edge science-based technologies to enhance the muscular viscoelasticity. Vibration treatment has been shown not only to improve muscle flexibility but also to improve strength and power. It is suggested that the combined treatments could indeed contribute to the prevention of muscular injuries in particular in sports where flexibility is not one of the main physical fitness and/or less considered as a priority.

 

References

Jemni M. (2018) The Science of Gymnastics - Advanced Concepts, 2nd Edition. Routledge, Taylor & Francis Grp. London and New York. ISBN: Paperback 9781138701939; Hardback 9781138701922; eBook 9781315203805 https://www.routledge.com/The-Science-of-Gymnastics-Advanced-Concepts/Jemni/p/book/9781138701939

Jemni M, Mkaouer B, Marina M, Asllani A, Sands WA,  (2014) Acute vibration-induced stretching enhanced hamstring and quadriceps viscoelasticity but did not affect maximal voluntary contractions in footballers. J Strength Cond Res. 28(11):3105-14. doi: 10.1519/JSC.0000000000000404

Sands W, McNeal J, Penitente G, Murray S.R, Nassar L, Jemni M, Mizuguchi S, Stone M. (2016) Stretching the spine of Gymnasts: A Review. Sports Med. 2016 46(3):315-27. DOI 10.1007/s40279-015-0424-6 (Open Access - 18 Nov 2015). (Impact factor 7.583) https://link.springer.com/article/10.1007%2Fs40279-015-0424-6

Sands W, McNeal J, Stone M, Kimmel W, Haff G, Jemni M. (2008) The Effect of Vibration on Active and Passive Range of Motion in Female Elite Synchronized Swimmers. Eur J Sport Science 8(4): 217 – 223. (Impact factor 2.376)

Sands W, McNeal J, Stone M, Russell E, Jemni M. (2006) Flexibility enhancement with vibration: Acute and long-term. Med Sc Sports Exer. 38(4), 720-725. 

 

 

 

224004 - Programm zur aktiven Beweglichkeit

Wann 16.10.2022
von 15:45 bis 17:15
Termin übernehmen vCal
iCal

Mihaela Petru

Für eine gute Haltung bei gymnastischen Sprüngen u.a. ist die Beweglichkeit sehr wichtig. In diesem Workshop werden mehrere Übungen sowohl für die aktive als auch die passive Beweglichkeit vorgestellt.

 

 

124005 ‐ Turnen lernen (fast) ohne Hilfestellung: Boden: Handstützüberschlag

Wann 16.10.2022
von 15:45 bis 17:15
Wo Halle 1A
Termin übernehmen vCal
iCal

Axel Fries

Beschreibung

Voraussetzung für den Handstützüberschlag ist natürlich ein guter Hand‐stand am Boden. Die hierfür nötigen Voraussetzungen wie z.B. Körperspannung und Stützkraft sind nicht Inhalt dieses Arbeitskreises – das würde zu weit führen.
Es gibt eine zentrale Voraussetzung für den Handstützüberschlag am Boden (und am Sprung), die in diesem Arbeitskreis vorgestellt und eingeübt wird. Außerdem wird mit einer sich seit vielen Jahren völlig falschen Vorstellung der Technik des Handstützüberschlags aufgeräumt: Es gibt nämlich keinen „Abdruck“ beim Handstützüberschlag! Wie das richtig geht, wird hier ermittelt, vorgestellt und ausprobiert.
Dann kommt noch eine sehr weitreichende Anpassung der Sicherheitsstellung hinzu. Mit dieser werden sehr schnell Erfolgserlebnisse erreicht und – wer die nötigen Voraussetzungen der Stützkraft und der Körperspannung hat – man lernt in wenigen Schritte ohne Zutun der Lehrkraft den Überschlag.

Zielgruppe

ÜL und C-Trainer(anwärter) und Jungen und Mädchen ab 8 Jahre

Empfohlene Voraussetzungen

Keine

 

 

 

324009 - Ausdruck für eine wirkungsvolle Gestaltung der Kürübung

Wann 16.10.2022
von 15:45 bis 17:15
Termin übernehmen vCal
iCal

Christina Plötze

„Der Tanz ist das stärkste Ausdrucksmittel der menschlichen Seele.“ (Thomas Niederreuther)

 

Was ist der Fokus?

Was bedeutet Ausdruck?

Wie ziehe ich das Publikum und das Kampfgericht in meinen Bann?

Dieser Workshop gibt Gelegenheit zu erfahren, wie ich eine Kür wirkungsvoll gestalten kann und wie es Turnerinnen und Turnern gelingt, ausdrucksstark ihre Küren zu präsentieren.

Durch praktische Übungen aus dem Community Dance und dem Ausdruckstanz nach Rudolph von Laban erleben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wie man Bewegungen aus sich herausschöpft und überzeugend in Szene setzt. Theoretische Inhalte zu choreographischem Arbeiten und tänzerischen Gestaltungen werden reflektiert und durchdrungen, um selbst kreativ tätig werden zu können.

 

 

124015 ‐ Roll‐ und Kraftprogramme am Boden

Wann 16.10.2022
von 15:45 bis 17:15
Termin übernehmen vCal
iCal

Ghazal Seilsepour

In diesem Workshop werden die wesentlichen Schritte von der kleinen Rolle bis hin zur perfekten Rolle rückwärts durch den Handstand bzw. Felgrolle erarbeitet.

 

 

324112 - Communication Coach-Gymnast as a training tool at the gym

Wann 16.10.2022
von 15:45 bis 16:30
Termin übernehmen vCal
iCal

Óscar Escalante Antón

The accumulated experience is forcing many combinatorial or psychomotor sports coaches to direct especial attention to some important training aspects related to the sports psychology.
In sports sciences, the use of psychology as tool to develop athletes in educational or competitive stages, is clear nowadays. However though, we might have not found yet effective strategies to incorporate psychology in the daily work in the gym, to do so we must deeply study this process: the communication between coach-athlete.
Our subject study takes place in between psychology and sports training, we specifically talk about the potential relationship in between the coach-athlete communication and the technical learning.