Sie sind hier: Startseite Studium und Lehre Bewerbung Studienplatzwechsel

Studienplatzwechsel

Allgemein

  • Prinzipiell ist ein Wechsel nur für Studierende möglich, die schon an einer Hochschule Leistungen in einem sportwissenschaftlichen Studiengang erbracht haben. Alle anderen Interessenten müssen sich wie Erstsemester bewerben.
  • Hier finden Sie die aktuellen Studiengänge, in die ein Wechsel möglich ist

 

 

Zulassungsbeschränkung

Der Wechsel in ein höheres Fachsemester ist für die beiden folgend genannten Studiengänge zulassungsbeschränkt. Es gelten die Auffüllkriterien gemäß der Auswahlsatzung für höhere Fachsemster (§ 10).

Bitte den Umfang der ECTS-Punkte beachten, der gemäß der Auffüllkriterien in der o. g. Satzung mindestens erbracht sein muss, damit die Zulassungsvoraussetzung für eine Einstufung in ein höheres Fachsemsters erfüllt ist. Es können nur Leistungen/ECTS-Punkte berücksichtigt werden, die den geforderten Leistungen unserers entsprechenden Studiengangs äquivalent sind.

Zulassungsbeschränkung für:

  • Polyvalenter Zwei-Hauptfächer-Bachelor, Fach Sport
  • Master of Education, Fach Sport

 

Wichtig für die Zeitplanung bei Bewerbung in die genannten Studiengänge mit Zulassungsbeschränkung für höhere Fachsemseter:

  1. Bewerbungsfristen beachten
  2. Die offizielle, verbindliche Leistungsübersicht aus dem bisherigen Studiengang muss bei der Studienfachberatung am IfSS bis spätestens 28.02. (SoSe) bzw. 20.08. (WS) eingereicht sein. Nur dann können wir rechtzeitig einen Anrechnungsbescheid erstellen. Der Anrechnungsbescheid muss noch nicht zur Bewerbungsfrist vorliegen. Er kann bis spätestens 20.03. (SoSe) bzw. 20.09. (WS) im Service Center Studium nachgereicht werden. Ohne den Anrechnungsbescheid können Sie nicht in das Auswahlverfahren aufgenommen werden.

 

 

Vorgehensweise bei allen Studiengängen der Sportwissenschaft

 

  1. Ist ein Wechsel möglich und sinnvoll?
    Überprüfen Sie anhand der weiter unten stehenden Hinweise zuerst selbst, ob ein Wechsel in einen unserer Bachelor- bwz. Masterstudiengänge möglich und sinnvoll ist.

  2. Beratungsgespräch:
    Vereinbaren Sie mit der Studienberatung des entsprechenden Studiengangs ein Beratungsgespräch:
    Bachelor of Science: Dr. Katrin Röttger
    Polyvalenter Zwei-Hauptfächer-Bachelor, Fach Sport (Lehramt) und Master of Education: Felix Winterhalder
    Master of Science: Prof. Dr. Dominic Gehring

  3. Antrag auf Anerkennung höheres Fachsemester (Studienplatzwechsel)
    Dieser Antrag ist zusammen mit den dort gelisteten Dokumenten (inkl. vorläufige aktuelle Leistungsübersicht vom Prüfungsamt) der Fachstudienberatung zum Beratungsgespräch vorzulegen. Dies stellt noch keine Bewerbung da.

  4. Anrechnungsbescheid:
    • Nach positiver Prüfung der Unterlagen macht die Studienberatung einen Vorschlag zur Fachsemester-Einstufung. Daraufhin erhalten Sie vom Studien- und Prüfungsbüro Sportwissenschaft einen Anrechnungsbescheid (PDF, Post oder Selbstabholung).
  5. Bewerbung:
    • Service Center Studium: Bitte die dortigen Informationen beachten: https://www.studium.uni-freiburg.de/de/bewerbung/zulassung-in-hoehere-fachsemester 
    • Bewerbungsfristen: https://www.studium.uni-freiburg.de/de/fristen-und-veranstaltungen/fristen
    • Info Bewerbung Bachelorstudiengänge höhere Fachsemester:
      • Für die Bachelorstudiengänge ist eine fristgerechte Online-Bewerbung über das HISinOne Bewerbungsportal notwendig. Sie müssen sich dort zuerst registrieren. Den Anrechnungsbescheid laden sie bei der Bewerbung hoch. Er kann bis zu einer bestimmten Frist auch noch nachgereicht werden. Für den Polyvalenten-Zwei-Hauptfächer-Bachelor muss aufgrund der Zulassungsbeschränkung der Anrechnungsbescheid bis spätestens 20.03. (Bewerbung für SoSe) bzw. bis spätestens 20.09. (Bewerbung WS) im Service Center Studium eingegangen sein.
      • Bachelor of Science: Bewerbung als "Höhere Fachsemster ohne Zulassungsbeschränkung" 
      • Polyvalenter Bachelor Fach Sport: Bewerbung als "Höhere Fachsemster mit Zulassungsbeschränkung"
      • Bewerbungsfristen
    • Info Bewerbung Masterstudiengänge höhere Fachsemester:
      Die Bewerbung für das Fach Sport/Sportwissenschaft muss fristgerecht per Formular vom zentralen Studierendensekretariat und auf dem Postweg an das Scervice Center Studium.  erfolgen. Der Anrechnungsbescheid ist mit der Bewerbung einzureichen. Er kann bis zu einer bestimmten Frist auch noch nachgereicht werden. Für den Master of Education muss aufgrund der Zulassungsbeschränkung der Anrechnungsbescheid bis spätestens 20.03. (Bewerbung für SoSe) bzw. bis spätestens 20.09. (Bewerbung WS) im Service Center Studium eingegangen sein.

  6. Immatrikulation:

    Die Immatrikulationsunterlagen finden Sie hier. Für die Immatrikulation benötigen Sie den unter Punkt 4 genannten Anrechnungsbescheid ggf. auch für das zweite Fach, sofern sie dort auch Leistungen anerkannt bekommen).


    • Bachelorstudiengänge:
      • Sie erhalten über ihren Bewerberaccount in HISinOne einen Zulassungsbescheid zum Herunterladen
      • Mit diesem Zulassungsbescheid und dem unter Punkt 4 erwähnten Anrechnungsbescheid im Original können Sie sich immatrikulieren. Die Immatrikulation erfolgt als "höheres Fachsemester" über das zentrale Studierendensekretariat (Service Center Studium).

    • Master of Science:
    • Master of Education, Fach Sport:
      • Sobald Sie vom zentralen Studierendensekretariat einen Zulassungsbescheid erhalten haben, können Sie sich zusammen mit dem unter Punkt 4 erwähnten Anrechnungsbescheid im Original immatrikulieren. Die Immatrikulation erfolgt als "höheres Fachsemester" über das zentrale Studierendensekretariat (Service Center Studium).

    • Das Studierendensekretariat bittet darum, dass Sie vor der schriftlichen Immatrikulation die Funktion des Online-Immatrikulationsantrags im Bewerbungsportal nutzen. So können später bei Eintreffen Ihrer schriftlichen Immatrikulationsunterlagen ihre Unterlagen einfacher bearbeitet werden.

    Hinweis zum Polybachelor/Lehramt (Zwei-Hauptfächer-Bachelor): Zur Immatrikulation wird neben dem Fach Sport ein weiteres Fach benötigt. Für die Anerkennung im zweiten Fach sowie den entsprechenden Einstufungsbescheid ist die Studienberatung/das Prüfungsamt des entsprechenden Faches zuständig.
    Falls Sie bisher kein zweites Fach studiert haben, müssen Sie sich fristgerecht für das zweite, neue Fach als Erstsemester bewerben.
    Anerkennungen im Bereich Bildungswissenschaften (bei Wahl der Option Lehramt) sind für die Immatrikulation nicht relevant. Sie können die Anerkennung nach erfolgter Immatrikulation bei Dr. Elisabeth Wegner vom Institut für Erziehungswissenschaft beantragen.


  7. Besprechung des Studienverlaufs
    Vor Beginn der Vorlesungszeit sollten Sie mit der Fachstudienberatung den Studienverlauf besprechen. Dort erhalten Sie auch Informationen zur Belegung von Lehrveranstaltungen.

  8. Einführungsveranstaltungen und Prüfungsregularien:
    Wir empfehlen dringend bei Wechsel zum Wintersemester, an den Informationsveranstaltungen im Rahmen der Studieneinführungswoche teilzunehmen! Diese Veranstaltungen richten sich sowohl an StudienanfängerInnen als auch an StudienplatzwechlserInnen im höheren Semester.

    Bei einem Wechsel zum Sommersemester nutzen Sie bitte die Homepage, um sich über Prüfungsregularien und alle weiteren studienorganisatorischen Belange zu informieren. Bei Unklarheiten können Sie sich gerne an die jeweiligen Ansprechpartner/innen wenden.

  9. Aufnahme der anerkannten Leistungen in die Leistungsübersicht
    Sobald Sie immatrikuliert sind und Ihnen eine abschließende, offzielle Leistungsübersicht aus Ihrem vorigen Studium vorliegt, reichen Sie diese direkt beim Studien- und Prüfungsbüro ein. Erst dann kann die konkrete Aufnahme der anerkannten Leistungen in die Leistungsübersicht erfolgen.

 

 

Hinweise

Ist ein Wechsel sinnvoll?

    • Informieren Sie sich ausreichend über den entsprechenden Studiengang mit seinen Inhalten und Anforderungen
    • Auch Wechsler/innen müssen die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen:
      • Bachelorstudiengänge: Prüfen Sie bei Wechsel in einen Bachelorstudiengang, ob Ihre Aufnahmeprüfung (Sporteingangsprüfung) von uns anerkannt werden kann. Falls Ihre Aufnahmeprüfung nicht unseren Anforderungen entspricht, können ggf. aus dem bisherigen Studium in der Sportpraxis erbrachte Leistungen berücksichtigt werden (nur bei Wechsel in B.Sc. möglich), sofern diese als gleichwertig einzuschätzen sind. Dies ist unbedingt vorab mit der Studienfachberatung zu klären.
      • Polyvalenter Zwei-Hauptfächer-Bachelor: Prüfen Sie zusätlich, ob Sie die Auffüllkriterien gemäß der Auswahlsatzung für höhere Fachsemster (§ 10) erfüllen.
      • Master of Science: Prüfen Sie vor dem Wechsel, ob Sie die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen.
      • Master of Education: Prüfen Sie vor dem Wechsel, ob Sie die Zulassungsvoraussetzungen und die Auffüllkriterien gemäß der Auswahlsatzung für höhere Fachsemster (§ 10) erfüllen.
    • Auch bei einem Wechsel sind die Fristen und Anforderungen der entsprechenden Orientierungsprüfung einzuhalten. Überprüfen Sie, ob Sie diese Fristen einhalten können, sonst macht ein Wechsel keinen Sinn.
    • In dem jeweiligen Fach bzw. Studiengang darf der Prüfungsanspruch nicht verloren sein; ggf. bitte Rücksprache mit unserem Studien- und Prüfungsbüro Sportwissenschaft halten.

 

 

Nach der Immatrikulation

Studienplatzwechsel zum Wintersemester:

Wir empfehlen dringend, an den Informationsveranstaltungen im Rahmen der Studieneinführungswoche teilzunehmen! Diese Veranstaltungen richten sich sowohl an StudienanfängerInnen als auch an StudienplatzwechlserInnen im höheren Semester.

Studienplatzwechsel zum Sommersemester:

Wir bitten ausdrücklich darum, vor Vorlesungsbeginn sich mit den Prüfungsregularien bekannt zu machen.